Bitte !! Yuki braucht eure Unterstützung !!!

Eigentlich war alles klar. Wir hatten tollen Neuigkeiten. Yuki hat einen Pflegestellenplatz gefunden und kann ausreisen.

Wie immer machte Marilena dann noch den Bluttest. Leider stellte sich heraus, dass Yuki Herzwürmer hat. Die arme Maus muss im Shelter bleiben.

Die Behandlung ist teuer. 500 Euro sind viel Geld. Die Mädels im Shelter Moreni kommen sowieso kaum über die Runden. Auch in Rumänien ist das Hundefutter teurer geworden.

Bitte helft Yuki. Es ist ihre letzte Chance, wenn sie gesund ist endlich auf eine Pflegestelle nach Deutschland reisen zu können.

Die kleine Maus hat sich zu einer so tollen Hündin entwickelt. Gerade, wenn man ihre Geschichte kennt. Sie wurde mit einer eingewachsenen Drahtschlinge von Anda gefunden. Alles war schon vereitert. Sie war total verängstigt.

Bitte, schaut einfach mal nach, ob sich nicht noch der ein oder andere Euro findet, den ihr für Yuki spenden könnt.

Vielen vielen Dank.

 

Update 28.07.2022

Vielen vielen Dank für die großzügige Spende in Höhe von 200 Euro. Liebe Melanie Gl.

Nun fehlen Yuki noch 300 Euro, damit sie die Behandlung starten kann und danach zu ihrer Pflegestelle reisen kann.

Danke

 

Update: 04.08.2022

vielen vielen Dank an Gordon und seine Mama Barbara. Gordon sendet 187,86 Euro an Yuki, damit sie wieder gesund wird. Gordon war auch an Herzwurm erkrankt und konnte nach seiner Behandlung in sein für immer Zuhause reisen. Nochmal Danke

Die Behandlung wird in der nächsten Woche mit einem Herzsono starten, um zu sehen, ob erwachsene Würmer und wenn in welcher Menge sich dort eingenistet haben. Gleichzeitig wird ein Medikament gegen die Larven im Blut gegeben, damit nicht durch Mückenstiche weitere Hunde infiziert werden.

Weitere Beiträge

Beitrag teilen