Biene *12/2021

  • Hündin
  • Pflegestelle 48231 Warendorf
  • Größe:  35 cm
  • verträglich mit Artgenossen
  • Katzenverträglich
  • menschenbezogen

Über mich

Update: 31.ß8.2022

Die Pflegemama hat nur Gutes über Biene zu berichten. Die kleine Maus ist ein Sonnenschein. Immer zum Spielen und Toben bereit. Biene schmust sehr gerne.

Mittlerweile ist sie stubenrein und an der Leine läuft sie gut.

 

Update: 14.08.2022

Biene ist gut bei ihrer Pflegefamilie angekommen. Müde und hungrig, aber sofort verschmust und freundlich. Auch mit Bestandshündin Nola, die im letzten Jahr aus dem Shelter Urlati nach Deutschland kam, hat sie sich sofort angefreundet.

Jetzt darf sie das Leben in Deuschland erst einmal in Ruhe kennenlernen. Wir werden berichten, wenn sie bereit für die Vermittlung ist.

**********************************************************************

 

Update 23.07.22

Biene sucht immer noch ihre Menschen. Die kleine verspielte und verschmuste Maus braucht dringend ein Zuhause.

 

Update: 15.06.22

bei unserem Besuch im Shelter konnten wir die kleine Biene kennenlernen. Sie hat sich sofort in unser Herz geschlichen. Verschmust und einfach nur lieb.

Da Fips schon ein Zuhause gefunden hat, hat Marilena die kleine Maus wieder mit zu sich genommen. Dort wohnt sie jetzt mit Paco und Bibbi

 

Update: 29.04.22

Die kleine Biene hat sich zu einem super süßen Welpen entwickelt. Verspielt, menschenbezogen.

Nun wartet sie nur noch auf ihr Zuhause

 

Biene wurde mit einem Welpenjungen Fips, das wohl ihr Bruder ist, hinter der Mauer des Shelters Happy Paws Moreni, versteckt in einem Gebüsch, gefunden. Ausgesetzt zum sterben, oder die Mutter ist eingefangen oder getötet worden. Denn die kleinen ein paar Wochen alten Welpchen, waren ganz alleine, völlig unterkühlt und hungrig. Sie wurden untersucht, waren glücklicherweise gesund und dann wurden sie bei den kleinen Katzenbabys im Katzenhaus erst einmal untergebracht. Dort konnten sie sich erst einmal erholen und gedeihen.

Mittlerweile sind die kleinen aufgeweckten Hundekinder in einem Kennel untergebracht und  warten auf ihre Familie.
Die Welpen sind welpentypisch verspielt, sehr neugierig und total verschmust.

Bis zu ihrer Ausreise benötigt Biene dringend Paten.

 

Teilen