Motte *06/2022

  • Hündin
  • Endgröße: ca. 45 cm
  • menschenbezogen, verspielt
  • verträglich mit Artgenossen
  • katzenverträglich

Über mich

Update 18.09.22

Motte konnte mit ihren Geschwistern in einen anderen Kennel umziehen. Sie ist ein wenig gewachsen und gesund und munter.

Welpentypisch verspielt wartet sie auch immer auf Marilena und die Mitarbeiten, die mit Futter und Streicheleinheiten kommen.

 

Ein kleines Hundekind, das mit ihren 3 Geschwistern, Flocke, Jamie und Scout, als sie gerademal 6 Wochen alt waren, ohne Skrupel, zum Sterben ausgesetzt wurde.

Ihrem Schicksal sich selbst überlassen, wurden die 4 Welpchen an einem Waldrand von einer Mitarbeiterin des Shelter Happy Paws Moreni gesichtet, sofort hielt sie um nachzusehen. Die Vier völlig verängstigten Welpchen versteckten sich im hohen Gras. Unterernährt und sehr kraftlos ließen sie sich vorsichtig von der Mitarbeiterin sichern.
Die schwachen kleinen Welpchen, nur noch Haut und Knochen, das Fell völlig verdreckt und verklebt Sie wurden erst einmal gefüttert. Mit für sie gekochtem frischem Hühnchen und wichtigen Vitaminen, damit sie zu Kräften kommen und dann untersucht. Der Kot war voller Würmer und sie erhielten sofort Wurmkuren. Mit großen, ängstlichen Knopfäuglein schauten sie dankbar, das Bäuchlein nun gefüllt, die Mitarbeiter an, in der großen Hoffnung nicht wieder ausgesetzt zu werden.

Wie man im Video sieht, haben die 4 süßen Welpen sich sehr gut erholt und warten jetzt auf die Nachricht, dass sie zu ihren Familien reisen können.

Bis zu seiner Ausreise benötigt Motte dringend einen Futterpaten, denn das Welpenfutter ist in Rumänien auch teurer geworden.

Motte wird unterstützt von:

Manuela H. – Namenspatin

Teilen