Paco *ca. 03/22

  • Rüde
  • katzenverträglich
  • verträglich mit Artgenossen
  • menschenbezogen, verspielt
  • Ausreisebereit ab Ende Juli 2022

Über mich

Auf dem Weg zum Trappo für 4 Kätzchen, sah Marilena einen toten Hund am Straßenrand liegen, da sie den Trappo rechtzeitig erreichen musste hielt sie aber auf dem Rückweg an, um ihn aus dem Weg zu legen.
Mit Tränen in den Augen um den kleinen toten Welpen, hörte sie ein leises Wimmern.
Sie rief und bekam ein schwaches, so klägliches Fiepen aber so konnte sie zuordnen wo sich das kleine Hundebaby befand.
Das schwache Welpchen war über und über mit Zecken und Fliegen bedeckt und es konnte sich kaum dagegen wehren.
Wenn Marilena das kleine Welpchen nicht gefunden hätte, wär es lebendig von dem Ungeziefer gefressen worden.
Noch im Auto bekam das durstige und hungrige Baby etwas zu trinken und essen, damit es sich etwas erholen konnte.
Sofort im Shelter Happy Paws Moreni angekommen wurde er medizinisch versorgt und von dem ganzen Ungeziefer, Zecken und Flöhe, befreit.
Nach dem befreienden Bad wurde der kleine Hundejunge in eine Decke gewickelt und konnte wohl seit langem friedlich und ohne Zecken,- und Flohbissen, friedlich schlafen.

Nach der Quarantäne darf er jetzt über Tag mit in Marilenas Garten. Dort kann er nach Herzenslust mit Bibbi und Biene spielen. Leider müssen die drei Kleinen über Nacht dann wieder ins laute Shelter.

Bis zu seiner Ausreise benötigt Paco noch dringend Paten.

Paco wird unterstützt von:

Doris Werner – Namenspatin

Teilen