Püppie *reserviert*ca. 2020

  • Hündin
  • ca. 40 cm
  • menschenbezogen
  • verträglich mit Artgenossen
  • kastriert

Über mich

Püppi benötigt noch einen Futterpaten, der ihren Napf füllt.

Die kleine Püppie wird unterstützt von:

Hilde L. Namens- und Impfpatin – danke

Update: 24.03.2024

Die kleine Püppie hat sich ganz toll in die Welpen-/Junghundegruppe intregiert. Sie versteht sich mit allen Hunden, den großen Welpen geht sie ein wenig aus dem Weg. Sie können ja manchmal etwas stürmisch sein. Aber ganz besonders freut sie sich, wenn Marilena kommt.

 

Püppie wurde von Marilena gefunden, als sie morgens nach dem Füttern aus der Gartenanlage kam. Sie hörte an den Mülltonnen, die direkt am Ausgang stehen, ein leises Wimmern.

Es ist fürchterlich, da hatte doch ein Monster dieses kleine Hundekind zum Sterben in die Mülltonne geworfen. Wir sind fassungslos.

Marilena nahm die kleine Hundedame mit und fuhr direkt mit ihr zum Tierarzt. Sie war nicht gechipt, d.h. es konnte kein Vorbesitzer ermittelt werden. Dort musste sie einen Tag bleiben, da sie sofort kastriert und gechipt wurde. Auch mit der ersten Impfung wurde gestartet.

Die kleine Maus ist ansonsten gesund und munter und muss sich jetzt erst einmal im Tierheim einleben.

Teilen