Zornitza *2018

  • Hündin
  • ca. 50 cm
  • schüchtern
  • sozial mit Artgenossen
  • 3-Bein

Über mich

Zornitzas Geschichte: ZORNITZA wurde mit knapp 2 Monaten an Ostern 2018 in letzter Minute von Anca Toma gerettet. Dieses arme Hundekind hat sich mit einem offenen Beinbruch einige Tage herumquälen müssen. Sie wurde wohl von einem Auto angefahren. Zusätzlich haben ihr Tierquäler die Ohren abgeschnitten. Was musste diese tapfere kleine Maus ertragen. Anca hat sie zur Erstversorgung sofort nach Bukarest in die Klinik gefahren. Das verletzte Hinterbeinchen konnte leider nicht mehr gerettet werden.

Diesem kleinen, süssen tapferen Hundemädchen geht es in der Zwischenzeit wieder gut. Ihre Beinoperation ist gut verheilt und sie tapst mutig auf ihren 3-Beinchen herum, sie spielt gerne und ist sehr sozial. Zornitza wird von Anca bestmöglichst versorgt und wir hoffen, dass auch diese süsse Maus bald ein passendes Zuhause finden wird, das sie so liebt, wie sie ist.

Leider ist die kleine Maus in der Zeit im Shelter ein wenig scheu geworden. Zu Anca, die sie sehr gut kennt, ist sie sehr verschmust. Die Familie, die sie Adoptiert muss ein wenig Geduld mit ihr haben.

Zornitza benötigt dringend noch Unterstützung bis zu ihrer Ausreise. Auch die Impfungen müssen in 2021 wieder aufgefrischt werden.

Zornitza wird unterstützt von:

  • Karin Quint ( Futterpatenschaft)

Teilen

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email