Finja *ca. 10/2023

  • Hündin
  • Endgröße ca. 45 cm
  • menschenbezogen, verspielt
  • verträglich mit Artgenossen
  • katzenverträglich

Über mich

Finja benötigt noch einen lieben Paten, der ihren Napf füllt.

Unterstützt wird Finja von der lieben Hilde Landsperger, die die Namens- / und Impfpatenschaft übernommen hat.

Update: 19.02.2024

Die Welpen hatten Besuch von den Kindern von Anca Ioana. Einige waren sehr verwundert über die kleinen Menschen, andere Welpen haben sofort gekuschelt und gespielt.

Update: 26.01.2024

Finja wächst und gedeiht sehr gut. Sie ist eine menschenbezogene, verspielte kleine Hündin, die sich nie in den Vordergrund stellt.

Das Welpenmädchen wurde von einer Tierschützerin im Müll gefunden, als sie versuchte verschimmeltes Brot aus einer weggeworfenen Tüte zu essen. Sie nahm das Welpenmädchen mit und brachte es zu Mad ălina, die sie kannte. Mad ălina nahm das kleine Geschöpf mit ins Shelter, nachdem sie sie gefüttert hatte. Sie wurde im Shelter untersucht und gegen Würmer und Parasiten behandelt.

Leider bekam auch Finja, wie die meisten Welpen, die draußen gefunden werden Parvo. Es ist ein Glück, dass sie diese Erkrankung durch die unermütliche Pflege von Marilena und ihrem Team überstanden hat.

Nun darf sie auch mit den anderen Welpen und Junghunden spielen. Sie ist eine freundliche, menschenbezogene kleine Hündin.

Teilen