Mikelina *05.2022

├ťber mich

Update 21.03.2023

Leider stellte sich heraus, dass Mikelina am Vorderbein eine Verletzung hat. Nachdem sie aufstehen konnte, fing sie an zu humpeln. Marilena fuhr nochmals mit ihr zum R├Ântgen. Der Tierarzt stellte einen ├Ąlteren Bruch fest, der schon, zwar nicht gut, aber zusammengewachsen ist. Nun soll Mikelina erst einmal mit Schmerzmitteln und Zusatzfutter behandelt werden.

 

Ihre traurige Geschichte: Am Sonntagabend erhielt Marilena einen Anruf von einem lieben Kunden aus dem Nachbarort und bat sie um Hilfe. Als er zum Brot kaufen ging, sah er den Welpen in einem Graben liegen. Er hat herausgefunden, dass das arme Hundekind seit 3 Tagen dort lag und Niemand hat ihr geholfen. Nachts waren es -10┬░ drau├čen. Marilena fuhr sofort los um sie zu holen. Leider konnte sie nicht aufstehen und so trug Marilena das sehr liebe Hundem├Ądchen zum Auto und fuhr mit ihr sofort zur Tierklinik. Dort wurden R├Ântgenbilder von ihrem Becken und einem hinteren Bein gemacht, die gl├╝cklicherweise keine Br├╝che aufwiesen. Sie bekam Medikamente.

Mikelina wird unterst├╝tzt von:

Jenny T. – Namenspatin

Barbara H. Impfpatin

Heike W. – Kastrationspatin

Teilen