Filia *ca. 05/2021

Filia lebte in unserem Tierheim in der Welpen und Junghundegruppe. Sie war die Mama vom Dienst und brachte den kleinen Rackern ein sehr gutes Sozialverhalten bei.

Leider musste sie lÀnger warten, bis sie auf eine Pflegestelle reisen konnte. Der Bluttest war positiv auf Anaplasmose und sie musste erst in RumÀnien behandelt werden.

Dann endlich ging es los. Die Reise zu ihrer Pflegemama, die sie nach kurzer Zeit um den Finger gewickelt hatte und die zum Pflegestellenversager wurde. Filia ist eine tolle HĂŒndin, die auch ihr Enkelkind liebt. Der Katzenkontakt, den Filia bereits im Shelter hatte, tat sein ĂŒbriges.

.

Weitere BeitrÀge

Beitrag teilen