Update* 2 Notfellchen brauchen Eure Hilfe

Update: 18.03.2024

Vielen lieben Dank.

Namens- und Impfpaten wurden gefunden.

Danke an Cindy und Karin und Elvis und Regina

Merlin 1 war auch schon beim Friseur – es ist faszinierend, wie aus einem Kneuel ein Hund wird.

 

In dieser Woche gab es 2 Neuzug├Ąnge im Tierheim. Was sind das f├╝r Menschen, die so etwas zulassen. Wir waren entsetzt als wir die Bilder sahen.

Auf dem Weg zu einer befreundeten Tiersch├╝tzerin sah Marilena einen total verzottelten, verfilzten kleinen Hund an einem kleinen Waldst├╝ck an der Stra├če. Sie versuchte ihn einzufangen, aber es gelang nicht. Dieser kleine Hund ging ihr nicht aus dem Kopf und so fuhr sie am n├Ąchsten Tag mit Auras und einer Gitterbox zur├╝ck zu diesem Ort.

Der Hund war da, aber es dauerte ein paar Stunden, bis sie ihn gesichert hatten. Sofort fuhr sie mit dem Hund zur Tier├Ąrztin.

Es stellte sich heraus. Ein kleiner R├╝de, ca. 40 cm, gesch├Ątzt auf 2-3 Jahre. Er war nicht gechippt und unkastriert. Nach der ersten Versorgung wurde der kleine Hundejunge ins Tierheim gebracht.

Nun braucht er dringend:

Einen Namenspaten (15 Euro einmalig)

liebe Spender, die ihn bei den Kosten für Imfpung ( ganze Impfpatenschaft 30 Euro / 1/2 Impfpatenschaft 15 Euro) und Kastration (35 Euro einmalig) unterstützen. 

Er sucht auch Spender, die seinen Futternapf f├╝llen. (Futterpatenschaft 1/2 f├╝r 10 Euro monatlich – 1/1 f├╝r 20 Euro monatlich)

 

Als Marilena aus der Gartenanlage vom F├╝ttern kam h├Ârte sie bei den M├╝lltonnen am Ausgang ein leises Jammern. Sie schaute sofort nach und fand einen kleinen Hund, der sich hinter den M├╝lltonnen versteckt hatte. Sie konnte diesen kleinen Hund schnell sichern und fuhr mit ihm zum Tierarzt.

Die Untersuchung lie├č das kleine H├╝ndchen brav ├╝ber sich ergehen. Es ist eine kleine H├╝ndin, ca. 40 cm, gesch├Ątzt 4-5 Jahre, unkastriert, ungechipt.┬á Die kleine Maus wurde erst einmal f├╝r die Kastration in der Praxis gelassen. Dort konnte Marilena sie am n├Ąchsten Tag abholen und mit ins Tierheim bringen.

Nun braucht sie dringend:

liebe Menschen, die sie bei den Kosten f├╝r die Kastration (35 Euro einmalig) unterst├╝tzen. Auch einen Paten, der ihren Napf f├╝llt wird gesucht.

Eine Namenspatin/Impfpatin wurde schon schnell gefunden. Die liebe Hilde L. hat diese Patenschaften ├╝bernommen.

Die kleine Maus hei├čt jetzt┬áP├╝ppi.┬áVielen Dank liebe Hilde. Nun kann sie auch ein Album f├╝r die Suche nach einem Zuhause bekommen.

Wenn ihr die beiden Hunde unterst├╝tzten m├Âchtet, schreibt kurz eine Nachricht ├╝ber unser Kontaktformular. Dann k├Ânnen wir diesen Beitrag schnell aktualisieren.┬á

 

Weitere Beitr├Ąge

Beitrag teilen