Maisie *2019 (Moreni)

Guten Tag,

Mein Name ist Maisie. Um genau zu sein: Königin Maisie. Ich eroberte im August 2019 mein Land, welches in Mimbach/Blieskastel (Saarland) liegt. Als ich mit meiner Kutsche 2019 nach Deutschland transportiert wurde war ich noch sehr ängstlich und unsicher. Da hatte ich noch keine Ahnung wie mächtig ich herrschen würde. Zu Beginn blieb ich nur auf meinem Thron, meine Untertanen nennen dies das „Plätzchen“. Zunehmend eroberte ich Zimmer für Zimmer und anschließend den Garten.

 

Meine Untertanen gaben mir ausreichend Zeit mein neues Land zu erkunden. Heute, zwei Jahre später, bin ich sehr glücklich mit den Menschen um mich herum sowie mit der Hälfte der Couch, die ich einnehme. Ich mag auch andere Artgenossen, jedoch bleibe ich natürlich weiterhin die Königin. Ich bin mittlerweile auch wählerisch welche „Häppchen“ ich serviert bekomme. Königinnen essen nämlich nicht alles. Bei fremden Zweibeiner bin ich anfänglich oft unsicher, wenn ich jedoch keine weiter Gefahr wittere, dann darf ich auch gestreichelt werden.
Meine Untertanen sagen oft, dass ich sehr gut höre und sehr lernfähig bin. Dabei haben sie keine Ahnung, dass ich dies nur dulde, weil ich von ihnen alles bekomme, was einer Königin gebürt. Sie lieben mich. Eine Königin muss man ja auch lieben 🙂