Jolly *ca. 2020

Jolly durfte mit dem ersten Transport 2023 zu ihrer Pflegemama reisen. Leider hatte sie dort keinen so guten Start. Sie hatte sich auf dem Transport einen Magen-Darm-Infekt eingefangen. Die dadurch n├Âtigen Tierarztbesuche hat sie toll gemeistert. Sie war sofort menschenbezogen, verschmust. Die Pflegemama konnte Jolly nicht gehen lassen und entschied sich f├╝r eine Adoption. F├╝r sie der erste eigene Hund. Auch durch die Unterst├╝tzung des Vereins hat sie die erste Zeit ganz toll gemeistert.

Weitere Beitr├Ąge

Beitrag teilen