Hunde/Katzen auf Pflegestelle brauchen Unterstützung !!

Momentan brauchen einige Hunde/Katzen, die auf einer Pflegestelle in Deutschland sind/waren eure Hilfe bei den Tierarztrechnungen:

Bella/Flory

die beiden Katzen kamen sehr krank in Deutschland an. Leider wurde die Erkrankung im Tierheim Urlati nicht erkannt. Nach vielen Untersuchungen und Klinikaufenthalten verstarb Flory an den Folgen der Fip Erkrankung. Bella ist momentan auf einer Dauer-Pflegestelle da Fip bei ihr noch nicht ausgebrochen ist. Die Werte werden kontrolliert. Ein Umzug in ein für immer Zuhause gestaltet sich als schwierig, da sie nur zu anderen Fip erkrankten Katzen ziehen darf, nur in Wohnungshaltung darf und wegen dem Stress auch nicht kastriert werden kann.

Die Tierarztrechnung beläuft sich auf 1331,17 Euro.

Vielen Dank an die Spender, die uns bereits unterstützt haben: Ines Sch., Eva E, Norbert u. Monika, Jutta K., Nadine F., Doris W.

Kathrin F., Brigitte N., Nicole H., Dorothee H., Renate S., Petra K., Ramona S., Evitha B., Claudie S., Ulrike P., Daniela L.

Alex E., Elke G., Judith L., Brigitte T., Bianca R., Nadine W. und Ursula O.

Durch Eure großherzige Unterstützung fehlen nur noch 421,85 Euro.

Vielen Dank an Carsten R. und Iris S., Ines Schr. Andre u. Evelyn

Es fehlen nun noch 281,85 Euro.

29.06.22

Dank unserer großherzigen Spenderin Evita B. fehlen zur Begleichung der Rechnung nur noch 181,85 Euro.

Update 01.07.2022

Wir freuen uns, dass auch Alex E., Daniela L. und einige anonyme Spender sich an der hohen Rechnung beteiligt haben. Somit fehlen noch 131,85 Euro. Danke

Wir bedanken uns auch ganz herzlich bei Annika D., Kathrin F. und Ann-Barbara H. für die lieben Spenden. Durch diese Unterstützung fehlen nur noch 62,45 Euro.

 

Gini Marie/Rosalie

Die beiden süßen Katzen sind noch auf einer Pflegestelle in Bayern. Sie wohnten bis zur ihrer Ausreise im Shelter in Urlati. Auch sie kamen mit blutigen Ohrenentzündungen und Milben in Deutschland an. Diese Tierarztrechnung konnten wir dank eurer Hilfe schon begleichen. Nun müssen die Beiden dringend kastriert werden. Ein Termin ist bereits für die letzte. Juni Woche gemacht

Lt. Info vom Tierarzt der Pflegestelle kommen kosten in Höhe von ca. 400 Euro für die Kastration mit Nachversorgung auf uns zu.

Durch liebe Spender fehlen uns noch 214,88 Euro zur Begleichung dieser Rechnung.

Vielen Dank: Barbara H., Ines S., Kathrin F., Monika S., Daniela L., Kirsti M.

Vielen Dank liebe Ines Schr. und liebe Vesna B. Durch Eure Spende ist der Restbetrag auf 154,88 Euro geschrumpft.

Update 29.06.22

Es konnten noch eine  liebe Spende von Kathrin F. und Roland N. verbucht werden. Wir brauchen jetzt noch 124,88 Euro.

Update 01.07.2022

Durch die Spende von Ilona G. fehlen nur noch 94,88 Euro – Herzlichen Dank. 

Update 04.07.2022

Ende der Woche geht es zum Fäden ziehen. Dann bekommen wir auch die Endgültige Rechnung. Zu den geschätzten Kosten fehlen uns Dank der Spende von Norbert u. Monika Sch. und Ulrike M. nur noch 54,88 Euro. Vielen lieben Dank.

Auch der liebe Götz W. hat eine Spende gesendet. Vielen lieben Dank. 44,88 Euro sind noch zu begleichen.

 

 

Mimi

Die junge Hündin Mimi sollte eigentlich aus Urlati direkt zu ihrer Familie reisen. Nach 2 Tagen musste sie weg. Sie war nicht so, wie die Familie sich das Ganze vorgestellt hatte. Wir suchten schnell eine Not-Pflegestelle. Leider war diese Pflegestelle nicht das Optimale für Mimi. Das Umfeld war einfach zu stressig für sie. Zum Glück fanden wir nach einiger Zeit eine neue Pflegestelle. Ländlich gelegen mit einem großen Hunderudel. Trotz guter Fütterung nahm Mimi nicht zu. Vielleicht ist sie zu gestresst. Um das abzuklären, soll bei Mimi ein großes Blutbild und ein MM-Check gemacht werden. Außerdem soll sie sofort kastriert werden.

Die Kosten hierfür belaufen sich auf ca. 550 Euro. Ein Termin in der letzten Juni Woche wurde bereits gemacht.

Durch eure tolle Unterstützung fehlen uns zur Begleichung der Rechnung noch 470 Euro.

Herzlichen Dank an: Judith L, Renate F., Beate K., Norbert u. Monika, Petra K.

Update 22.06.2022

Vielen Dank an die Spender. Es fehlen noch 120 Euro.

vielen vielen Dank an: Alexander u. Silke T., Erika F. und Kathrin F., Sabine T.-F.

Update 28.06.2022

Es fehlen noch 85 Euro. Die liebe Claudia K. und Sabine B. haben auch einen Teil der Kosten übernommen. Vielen Dank.

Update 01.07.2022

Die Rechnung für die Blutuntersuchung und die Kastration ist eingegangen. Leider ist bei Mimi der Ehrlichiose Wert erhöht. Sie hat sofort ein Antibiothika mitbekommen und wir werden das Blut nochmals in 10 Tagen prüfen. Dann werden wir mit dem Tierarzt sprechen, wie weiter vorgegangen wird. Durch das Antibiothika hat sich die Rechnung von geschätzten 550 Euro auf 673 Euro erhöht. Die liebe Dorothea Holtkamp hat sofort gespendet. So dass  nun noch 158 Euro fehlen. Bitte helft uns und Mimi. 

02.07.2022

Herzlichen Dank liebe Ursula O. dass du nochmal die süße Mimi bei ihrer Tierarztrechnung unterstützt. Es fehlen noch 58 Euro.

Fast ist es geschafft. Durch die Spenden von Petra K. und Ute G. fehlen nur noch 18 Euro. Klasse. Vielen vielen Dank.

Durch die Spende vom lieben Götz W. fehlen jetzt nur noch 8 Euro. Mimi sagt danke.

 

Tamara

Update: 27.06.2022

Durch einen Anonymen Spender verringert sich der Restbetrag auf 99,28 Euro. Herzlichen Dank

Vielen lieben Dank ihr Helferengel. Wir brauchen noch 89,28 Euro. 

Update 04.07.2022

Herzlichen Dank liebe Sandra K. Durch deine großzügige Spende verringert sich der Restbetrag auf 54,86 Euro. Danke

Jetzt sind auch endlich die Laborrechnungen von Tamaras Untersuchungen eingetroffen. Leider wieder zusammen 100,62 Euro. Momentan reißt es nicht ab. Zusammen mit den 54,86 Euro der Tierarztrechnung sind jetzt für die kleine Tamara noch 155,48 Euro offen. Wir bitten um eure Unterstützung.

Raya

die wunderschöne Hündin Raya, konnte aus Urlati auf eine tolle Pflegestelle reisen. Leider stellte sich heraus, dass sie mit einem Analdrüsen-Abzess angereist ist. Zum Glück stellte die Pflegestelle schnell fest, dass es ihr nicht gut ging. Lt. Tierarzt wäre sie ohne Behandlung ziemlich schnell daran verstorben.

Wir warten noch auf diese Tierarztrechnung. Wir werden euch nach Eingang auch hierfür um Hilfe bitten müssen.

Update 24.06.22

Die Tierarztrechnung ist gestern gekommen. Nochmals müssen 115,08 Euro beglichen werden.

Die Tierarztrechnung wurde komplett beglichen. Danke Sandra K. – Danke auch, dass ihr die süße Raya adoptiert habt.

Weitere Beiträge

Beitrag teilen